Wenn es den Besitzstandswahrern in der Gemeinde unangenehm wird, wenn ihnen die Argumente ausgehen, wenn den Harmoniesüchtigen zu viel Streit und Konfrontation ist – dann kommen sie gerne mit der These um die Ecke, diskutieren sei unbiblisch.

Aber …

… es fällt auf, wie diskussionsfreudig, offen und ehrlich die Jünger sind, OBWOHL und vielmehr weil Jesus da ist. Offensichtlich hat er dieses Verhalten ermutigt … wir sehen ja immer nur die Ermahnungen, die berichtet werden – aber es muß ja erst mal was zum Ermahnen geben (ein wohltuender Kontrast auch zum vorauseilenden Gehorsam viele heutiger Christen gegenüber ihren Leitern)

… die noch junge Gemeinde in Jerusalem äußert ihren Unmut über die Benachteiligung der nichtjüdischen Witwen (Apostelgeschichte 6)

… das Apostelkonzil diskutiert lange darüber, wie denn nun in der Sache der Heidenchristen zu verfahren ist (Apostelgeschichte 15). Dabei prallen konträre Meinungen aufeinander.

… Paulus berichtet in Galater 2 ausführlich über seinen öffentlich ausgetragenen Konflikt mit Petrus …

… Paulus erhält öffentlich Prophetien, die ihn vor seinem Vorhaben, nach Jerusalem zu gehen, warnen …

… Paulus und Barnabas streiten sich darüber, weil Barnabas einem Mitglied aus dem apostolischen Team noch einmal eine Chance geben will (Apostelgeschichte 15)

Es lassen sich noch einige Beispiele finden. Jedenfalls ist das ganze Thema ein Beispiel dafür, daß eine angeblich “biblische” Position (“Wir sollen nicht diskutieren, streiten o.ä.”) überhaupt nicht biblisch ist.

Und: wer sagt “Diskutieren und argumentieren ist schlecht” – der diskutiert und argumentiert bereits!

Advertisements

»

  1. Diskutieren und kritisieren hat meist die selbe Bedeutung, was m.E. dem entspringt, dass beurteilen und verurteilen auch meist die selbe Bedeutung hat! Am besten gar nicht denken, dann kann man nichts falsch machen und sicher gehen auch wirklich gehorsam zu sein! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s